Mein Name ist Ulla Cremer, Jg. 1959.

Ich bin verheiratet und habe eine Tochter (1983) und einen Sohn (1988) und zwei süße Enkelinnen (2011+2016).

Seit 1997 arbeite ich ausschließlich freiberuflich, seit 2003 mit meinen Kolleginnen in der Hebammenpraxisgemeinschaft kugelrund zusammen. Nach 20 Jahren Geburtshilfe zu Hause und in der Klinik des Vinzenz Pallotti Hospital (VPH) in Bensberg und nach zahlreichen Fort- und Weiterbildungen habe ich mich entschieden, keine weitere Geburtshilfe mehr zu praktizieren.

Der Grund sind die immer schwierigen Bedingungen und die immer teureren Haftpflichtversicherungen für uns Hebammen.

Da ich aber aus meiner langjährigen Praxis weiß, wie wichtig die Betreuung der Schwangerschaft für eine gesunde Geburt ist, habe ich mich hierauf weiter spezialisiert. Es ist mir wichtig, die Schwangere und ihren Partner auf ihrem persönlichen Weg zu unterstützen, sich im Dschungel der Möglichkeiten zurecht zu finden, um Ängste abzubauen, Entscheidungen treffen zu können und so auch herauszufinden, wie und wo sie entbinden möchten. In dieser so wichtigen und prägenden Zeit möchte ich Ihre Wegbegleiterin sein. Eine rein gynäkologische Betreuung halte ich nicht für ausreichend. Durch eine gemeinsame, abwechselnde und kooperierende Betreuung durch eine Hebamme und Ihren Frauenarzt/Ihre Frauenärztin sind Sie optimal gut ausgerüstet.

Ich bedanke mich sehr bei den Familien, die mir Ihr Vertrauen schenken.

Ihre Ulla Cremer
Hebamme, Yogalehrerin, auch prae und postnatal, NFP-sensiplan Beraterin, MFM- Referentin