Fehl- und Totgeburt

ein Tabu-Thema ….
wenn es ganz anders kommt als geplant und Sie ihr Kind verloren haben, ist es furchtbar und untröstlich. Oft fühlen sich die Betroffenen alleingelassen.

Wir nehmen uns viel Zeit für Ihre besondere Situation.

Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft

Für viele Frauen ist die Diagnose „das Herz des Babys schlägt nicht mehr“ ein großer Schock.
Die gängige Praxis ist der Weg in die Klinik(Curettage/Ausschabung). Das muss nicht der erste Schritt sein.
Wir klären Sie über Alternativen auf und geben Ihnen die Zeit die Sie und Ihr Körper benötigen.

Je nach Diagnose und Fall können wir zum Beispiel mit Massagen, Yoga und Ernährungstipps den verhaltenen oder unvollständigen Abort unterstützen.

Hebammenhilfe während dieser Zeit ist eine Kassenleistung.

Behindertes oder nicht lebensfähiges Kind

Für Frauen/ Paare, die ein Behindertes, ein nicht lebensfähiges Kind erwarten, oder die eine Totgeburt hatten, ist eine kontinuierliche ganzheitliche Betreuung enorm wichtig, um einen gesunden Trauerprozess für Sie und die Familie zu gewährleisten.
Während dieser schweren Zeit sind wir persönlich für Sie da.

Auch in dieser besonderen Situation kann eine Geburtsbegleitung zu Hause stattfinden.

Hebammenhilfe während dieser Zeit ist eine Kassenleistung.

Hebammenhilfe

Hebammenhilfe als Kassenleistung